Eine eigens für diesen Zweck gebaute Expedition-Yacht wird 10 Jahre mit einer internationalen Crew aus Forschern und Wissenschaftlern die Ozeane und Flüsse unserer Welt befahren. Im Rahmen dieser Weltumsegelung werden die Expeditionsmitglieder Fauna und Flora der Weltmeere erforschen. An Bord befindet sich eine hochwertige Wasseranalysestation. Die Auswertung der Ergebnisse übernehmen internationale Forschungsinstitute und Meeresbiologen, um die konkrete Entwicklung dokumentieren zu können.

Zeitweilig wird ein Teil der Crew terrestrische Entdeckungsreisen unternehmen, die der Erkundung aller natürlichen Lebensräume dienen. Dies geschieht mit der Hilfe von ortsansässigen Forschern und Wissenschaftlern.

Ein Netzwerk von Ärzten, Technikern, Agronomen, Veterinären und Pädagogen hat sich dem Projekt angeschlossen, um in den von der Expeditionsyacht bereisten Ländern Entwicklungszusammenarbeit zu leisten.

Das gesamte Projekt wird in einer Langzeitdokumentation verfilmt.


50 Fuß Katamaran von FYD-Adventure

FYD- Segelkatamaran

Unsere Expeditionsyacht ist ein Katamaran von 15m Länge, der für die starke Beanspruchung seiner Forschungsreise eigens entwickelt und gebaut wird.
Die Yacht bietet Platz für 12 Personen.

50 Fuß Katamaran von FYD-Adventure
50 Fuß Katamaran von FYD-Adventure
50 Fuß Katamaran von FYD-Adventure

Die Weltkarte mit der geplanten Segelroute unserer Expeditions­yacht.

Unsere Forschungsreise gestaltet sich in Form einer 10-jährigen Weltumseglung in Begleitung von Wissenschaftlern, Forschern und Gästen auf allen Ozeanen und mehreren Flüssen der Erde. Viele Landexpeditionen ergänzen das Projekt.

Unsere   Projekte

Maritime Entdeckungsreisen

Expeditionen an Land

Entwicklungs­zusammenarbeit

Hold a hand for the world

Kulturelle Vorhaben

Eure Projekte

Unser  Team

Der Vorstand und alle Mitglieder von FYD-Adventure sind ehrenamtlich tätig.
Ihre Aufgaben und Kompetenzen werden in Stichpunkten angegeben.


Frank

  • Navigation auf See
  • Bootsbau
  • Meeresforschung
  • Wüsten Aktivitäten

Morgan

  • Navigation auf See
  • Bootsbau
  • Kameramann

Simone

  • Kamerafrau
  • Kultur
  • Völkerverständigung

Ines

  • Medizinische Betreuung
  • Entwicklungs­zusammenarbeit
  • Schiffsärztin

Christof

  • Navigation auf See
  • Kulinarische Aktivitäten
  • Meeresforschung

María

  • Forschungsleiterin der terrestrischen Expeditionen
  • Alpinistische Aktivitäten

Maik

  • Wüsten Aktivitäten
  • Entwicklungs­zusammenarbeit
  • Völkerverständigung

Catherine

  • Entwicklungs­zusammenarbeit
  • Völkerverständigung

Luis

  • Navigation auf See
  • Terrestrische Expeditionen
  • Alpinistische Aktivitäten

Philippe

  • Kultur
  • Völkerverständigung
  • Terrestrische Expeditionen

News

Ein intensiver Moment bei FYD-Adventure

Bei französischem Wein und argentinischem Steak waren Freunde, Gäste und Förderer zur Bootsbesichtigung und zum Gedankenaustausch geladen.
...

Mehr

Maurizio – IT-Spezialist von Wally Yachts

Maurizio ist durch seine Tätigkeit als IT-Spezialist bei Wally Yachts mit dem Bau von Luxusyachten absolut vertraut. Vier bis fünf Mal im Jahr kommt er uns von Monaco aus besuchen und wir besprechen gemeinsam humanitäre Projekte sowie Details des Bootsbaus.
...

Mehr

55 Jahre Freundschaft

Ein vielreisender Weltenbummler, der sich seit zwei Jahren an den Bootsbau heranwagt, und mehrere Wochen an unserem Projekt intensiv mitgewirkt hat. Peter und Frank (CEO von FYD-Adventure) sind seit 55 Jahren befreundet und schon – im wahrsten Sinne des Wortes – durch dick und sehr dünn gegangen.
Zusammen mit seiner Freundin ist Peter mit dem eigenen Boot unterwegs.

Mehr

Nicolas – unser französischer Kameramann

Kein Witz kann gut genug sein. Nicolas ist unser Kameramann. Er gehört zu diesen Menschen, die mit ihrer feinen, sensiblen Art und Weise schön und humorvoll jede Gelegenheit nutzen, um einen intelligenten Witz zu enthüllen.
Er baut in seiner Freizeit intensiv am Boot mit und ist bei uns für den französischen redaktionellen Teil verantwortlich.

Mehr

Wir brauchen Ihre Hilfe!

Wie Sie sich vorstellen können, sind Projekte dieser Größenordnung nur mit Hilfe vieler toller Menschen realisierbar.
Sie können uns mit Geld, Sachspenden aber auch mit geistiger und manueller Tätigkeit oder als Fördermitglied unterstützen.
An Sie alle ein großes Dankeschön!


Unsere Partner